Aktuell

Sinser Glasfasernetz clever kombiniert: Speed-Internet-Leistungen neu auch direkt bei Swisscom buchen

09.12.2022

Es ist Zeit für alle Sinser Haushalte und Unternehmen mit Glasfaseranschlüssen, die beeindruckende Leistungsfähigkeit des Sinser Glasfasernetzes optimal zu nutzen: Wir empfehlen, die Buchung von Abonnements für Internet, TV, Radio und Telefonie nun direkt bei den Vertragspartnern WWZ, Salt, Sunrise oder neu auch Swisscom vorzunehmen und so von Speed im Datennetz ideal Nutzen zu ziehen. Durch die Kombination eines Anschlusses des Sinser Glasfasernetzes mit Internet-Dienstleistungen unserer Vertragspartner ergibt sich eine ideale Leistung für Ihre Daten, in Ihren Anschlüssen. Weitere Informationen finden Sie hier.   

Medienmitteilung: Für ultraschnelles Internet via Sinser Glasfasernetz können jetzt neu auch Leistungen von Swisscom bezogen werden

Smart Meter  …. Intelligente Stromzählgeräte auf dem Vormarsch

09.11.2022

Seit Anfangs 2018 ist die Einführung von Smart Meter gesetzlich vorgeschrieben (im Stromversorgungsgesetz und in der Stromversorgungsverordnung). Das heisst konventionelle Stromzähler müssen durch moderne, digitale Messgeräte ersetzt werden.

Der Wechsel der Messgeräte ist Teil der Energiestrategie 2050, welcher das Schweizer Stimmvolk im Jahr 2017 zugestimmt hat.

Der Wechsel der Stromzählgeräte im Versorgungsgebiet der Elektra Sins ist im vollen Gange. In der Broschüre «SMART METER – intelligente Stromzähler, kurz erklärt» finden Sie viele hilfreiche Informationen und Erklärungen.

PHOTOVOLTAIK ANLAGEN ALS ZUKUNFTSINVESTITION

28.10.2022

Um die Möglichkeiten von Solarstrom vermehrt nutzen und ins Netz der Elektra Sins einspeisen zu können, haben wir unsere zukunftsweisenden Investitionen in leistungsfähige Photovoltaik-Anlagen weiter ausgebaut. So sind zu den bestehenden Anlagen in der Ammannsmatt (2012), in der Rossweid (2016), an der Luzernerstrasse (2020) und an der Bremgartenstrasse (2021) neu auch auf der Seilziehanlage Letten moderne Solarzellen installiert worden.

Möchten Sie auch von Ökostrom profitieren? Weitere Informationen finden Sie hier.

Energiepreise 2023 steigen in Sins um durchschnittlich 7.4 Prozent

31.08.2022

Die Schweizer Stromversorger müssen per 31. August 2022 ihre Strompreise für das Jahr 2023 publizieren. Diese Preise sind für das Kalenderjahr 2023 gültig. Die Strompreise setzen sich bei allen Stromversorgern aus den gleichen drei Komponenten zusammen: Energielieferung, Netznutzung und Abgaben. Das Gute vorweg: Die Turbulenzen an den Energiemärkten schlagen in Sins nicht mit aller Härte auf die Strompreise 2023 durch.

Medienmitteilung der Elektra Sins – Energiepreise 2023

Produkteübersicht mit Preisliste 2023

KUNDENMAGAZIN FRESH ENERGY – NEUE AUSGABE 6/2022

11.07.2022

Druckfrisch liegt die Ausgabe FRESH ENERGY 6/2022 vor. Unsere informative Publikation übermittelt zweimal pro Jahr wichtige Informationen an unsere Kunden. Die gedruckte Version wird mit der Halbjahresrechnung von uns per Post oder E-Mail direkt unserer Kundschaft zugestellt. Hier auf der Website finden Sie das Dokument zur Online-Ansicht:  https://www.elektra-sins.ch/ueber-uns/

114. Generalversammlung

12.05.2022

Die Mitglieder der Genossenschaft Elektra Sins wurden an der 114. GV herzlich begrüsst und bewirtet. Von 470 Stimmberechtigten nahmen 100 teil. Die Versammlung war beschlussfähig, alle Traktanden wurden einstimmig angenommen.

Bericht ANZEIGER Oberfreiamt
Medienmitteilung Freiämter 13.05.2022

STROMUNTERBRUCH

08.04.2022

Gestern Freitagabend fiel im Gebiet Sins – Oberrüti – Dietwil und Fenkrieden um 19.30 Uhr der Strom aus. Grund war eine technische Störung im Netzgebiet zwischen Sins und Dietwil. Ein sogenannter Erdschluss verursachte eine Netzausschaltung. Die Umschaltung auf unsere Noteinspeisung konnte in Absprache mit dem Vorlieferanten der Elektra Sins um ca. 19.55 Uhr vorgenommen werden.

Leider wurde auf Grund des anstehenden Erdschlusses und bei der Suche nach der schadhaften Kabelleitung durch den Vorlieferanten das Gebiet Ausserdorf in Sins mehrfach zwangsausgeschaltet.

Durch den Einsatz unserer Fachkräfte konnten wir aber die Unterbruchszeiten erheblich verkürzen.

Die Elektra Sins bedauert den Netzausfall und entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

KUNDENMAGAZIN FRESH ENERGY – NEUE AUSGABE 1/2022

10.01.2022

Zweimal im Jahr publizieren wir wichtige Informationen in unserem Medium FRESH ENERGY. Druckfrisch liegt die Ausgabe 1/2022 vor. Unsere Kunden erhalten diese wie immer serviceorientiert mit der Halbjahresrechnung per Post oder E-Mail von uns direkt zugestellt. Hier finden Sie das Dokument ebenfalls auf der Website online einsehbar:  https://www.elektra-sins.ch/ueber-uns/

ELEKTRA SINS UND SWISSCOM VEREINBAREN GLASFASERKOOPERATION IN DEN GEMEINDEN SINS UND ABTWIL

01.10.2021

Elektra Sins und Swisscom bauen gemeinsam ein Glasfasernetz in Sins und Abtwil. Dazu gehen die beiden Parteien eine langfristige Glasfaserkooperation (FTTH) ein. Den Vertrag dafür haben sie am 22. September 2021 unterzeichnet. Die Bevölkerung und Unternehmen in den beiden Gemeinden erhalten dank diesem zukunftsorientierten Projekt ultraschnellen Internetzugang und können zudem zwischen verschiedenen Anbietern frei wählen.

zur Medienmitteilung

Bericht ANZEIGER Oberfreiamt

Medienmitteilung Freiämter 5.10.21

ABSCHALTUNG UKW-RADIO – WECHSEL AUF DIGITAL-RADIO

26.08.2021

Die Digitalisierung betrifft auch den Radiobetrieb: Die analoge Ultrakurzwelle – kurz UKW – wird abgeschaltet. Die Schweizer Radiobranche hat sich darauf geeinigt, den Wechsel vom analogen UKW auf die digitale Verbreitung in den Jahren 2022 und 2023 umzusetzen.

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) – unser Signallieferant für die Gebiete Sins, Aettenschwil und Abtwil – vollzieht den Umstieg auf Digitalradio bereits jetzt und schaltet die UKW-Sender am 1. September 2021 ab.

Über das Kabelnetz von WWZ und ihre Partnernetze wurden bisher nur 50 UKW-Radiosender (auch FM genannt) empfangen, über das Kabel im Digital-Empfang sind es rund 200 Radiosender aus aller Welt – und natürlich auch das Lokalradio. Für den Empfang sind DAB+-fähige Radiogeräte notwendig, die unter anderem im regionalen Fachhandel erhältlich sind.

Alle Geräte, welche nicht reine UKW-Radios sind und somit das Radiosignal über eine Antenne empfangen (z. B. Küchen- oder Autoradio) sowie der Radioempfang über das Internet sind von dieser Umstellung nicht betroffen.

ELEKTRA SINS

Kirchstrasse 16
5643 Sins

Telefon 041 787 32 30
sekretariat@elektra-sins.ch

Impressum
Datenschutz

© Elektra Sins

HABEN SIE FRAGEN?
Wir sind für Sie da:
Elektra Sins | Kirchstrasse 16 | 5643 Sins
041 787 32 30
HABEN SIE FRAGEN?
Wir sind für Sie da:
Elektra Sins | Kirchstrasse 16 | 5643 Sins
+41 (0)41 787 32 30